DichtArt XLIV – Sunny

Sunny

Ganz ohne Grund hab‘ ich Vertrauen
Ganz ohne Grund kann ich mich freuen
Ganz ohne Anlass auch gern lachen
Ganz frei lieb‘ ich so Mensch und Sachen

Selbst traurig sein fällt mir nicht schwer
Zu weinen ein ganz großes Meer
Im Schmerze auch mal weit tief drin
Auch hier geb‘ ich mich ganz frei hin.

Ein Auf und Ab wie eine Welle
Nach ‘nem Tief kommt auf der Stelle
Das Hoch – so wie die Sonne helle
auf Regen folgt, das glaubet mir.

Sunny

(C) 2018, 2021, 1999 by Dichterling