Willkommen

Wer dichten kann ist Dichtersmann,
wer dichtet schlau ist Dichtersfrau

Ach, Dichterling

Ach, Dichterling, was dichtest du?
Du suchst nach Leben immerzu!
Weil Worte dir ans Herz gelegt,
dein Sinnen ist schon sehr bewegt.
Die Suche nach dem tiefen Grund,
gibst du nur allzu gerne kund.
Es ist dein Spiel im Wörtertanz,
im Land der Träume voll und ganz.
Und findest du in deinem Sehnen,
alles Glück, die Liebe und auch Sinn,
so solltest du all das erwähnen,
als führtest du uns dort mit hin.
Drum schreib‘ die Seele dir vom Leib,
dein Geist ist das, was ewig bleibt.


(C) 2011 by Dichterling;
Bild „Dichterling“: (C) 2011 by Angela Nungäßer